Fitnessarmbänder werden immer populärer und selbst Hersteller von Navigationsgeräten wie TomTom und Garmin sind nun Anbieter der begehrten Armbänder. Doch heute möchten wir uns mit dem Samsung Gear Fit 2 Fitnessarmband beschäftigen. Dieses kombiniert die Funktionen einer Smartwatch und eines Fitnessarmbandes in einem.

Die Daten der Samsung Gear Fit 2

Das Fitnessarmband von Samsung hat bei 30 g eine Displaygröße von 1,5 Zoll und eine Akkustärke von 200 mAh.

Zudem verfügt es nicht nur über Bluetooth 4.2, sondern auch über WLAN und GPS. Als Betriebssystem dient Tizen und auch in Sachen Speicher lässt sich die Samsung Gear Fit 2 nichts nachsagen. Denn in der Gear Fit 2 sind 512 MB Arbeitsspeicher, wie auch 4 GB interner Speicher und ein Dual Core Prozessor verbaut. Das ganze ist in einem Gehäuse (2,45 cm Breit; 5,12 cm Hoch) mit IP681 Zertifizierung verpackt, welches Spritzwasser und Staubfest ist.

Die Funktionen

Zwar nicht alle, aber bei vielen Fitnessarmbändern ist nach der Aufzeichnung von Aktivitäten Schluss. Doch die Samsung Gear Fit 2 bietet hier ein deutlich breiteres Funktionsspektrum. Denn die Gear Fit 2 Benachrichtigt dich über Anrufe, Termine, Nachrichten, Mails und Push-News. Erhälst du Beispielsweise eine WhatsApp Nachricht, so kannst du diese Nachricht auf der Gear Fit 2 lesen und sogar vorformulierten Antworten und Emojis über die Gear Fit 2 zurücksenden. Im Google Play Store kannst du dir weitere Designs kostenfrei und kostenpflichtig herunterladen und so dem Ziffernblatt ein neues Design verpassen. Sogar das Abspielen von MP3 Musikstücken ist möglich und das sogar ohne Smartphone. Eine sehr interessante Funktion ist die Schlafüberwachung,wie auch die Motivationsfunktion der Gear Fit 2. Denn das Fitnessarmband wertet die Schlafqualität aus und erinnert dich nach längerem Sitzen, wenn es Zeit wird sich zu bewegen.

Die Sensoren der Samsung Gear Fit 2

In Sachen Sensoren hat die Gear Fit 2 von Samsung die Nase weit vorn! Sie ist mit Lage- Beschleunigungs-  und Pulssensor, wie auch mit einem Barometer ausgestattet. Je nach Einstellung misst die Gear Fit 2 deinen Puls kontinuierlich, oder in eingestellten regelmäßigen Abständen. Die Ergebnisse der Messungen kannst du ganz einfach über dein Smartphone abrufen uns auswerten. Der Lagemesser hält die überwundenen Etagen fest und zeigt diese ebenfalls auf dem Smartphone an.

Kompatibilität

Die Samsung Gear Fit 2 ist mit allen Android Smartphone kompatibel, die mindestens die Androidversion 4.4 installiert haben. Wie auch der Vorgänger, ist die Gear Fit 2 nicht mit iOS oder Windows kompatibel.

Die Akkulaufzeit

Ein wichtiges Kriterium ist natürlich die Akkulaufzeit. Laut Samsung liegt die Akkulaufzeit bei der Gear Fit 2 in Betrieb bei 9 Stunden und im Standby bei 120 Stunden. In meinem Test musste ich das Fitnessarmband bei normaler Nutzung (Pulsmessung: alle 10 Minuten, Nachrichtenempfang und Lagemessung) ca. alle zwei Tage laden. Diese Werte sind für ein Fitnessarmband eigentlich sehr gering, doch wenn man die Zusatzfunktionen der Gear Fit 2 betrachtet, ist der Wert sehr befriedigend. Was mich beim laden der Gear Fit 2 etwas gestört hat ist die Art wie sie geladen werden muss. Zum laden muss sie in die mitgelieferte Magnetladeschale gelegt werden, was für ein laden unterwegs z. b. in einem Rucksack nicht gerade ideal ist.

Lieferumfang

Der Lieferumfang der Samsung Gear Fit 2 ist zwar recht überschaubar, aber es ist alles dabei was für die Inbetriebnahme benötigt wird. Hier hätten wir folgende Inhalte:

  • Samsung Gear Fit 2
  • Magnetladeschale mit fest verbautem USB-Kabel
  • Bedienungsanleitungen und Garantieschein

Mich hat verwundert, dass Samsung der Gear Fit 2 keinen Netzstecker beigelegt hat. Natürlich kann der Netzstecker des Smartphones hier genutzt werden. Ist das USB-Kabel des Smartphones aber fest am Netzstecker verbaut, oder man möchte Smartphone und Gear Fit 2 parallel laden, so hat man ein Problem. In diesem Fall solltest du dir auf jeden Fall einen weiteren Netzstecker dazu kaufen.

Mein Fazit zur Samsung Gear Fit 2

Ich habe die Samsung Gear Fit 2 ca. 14 Tage getragen und muss sagen, dass ich sehr überzeugt bin. Und das nicht nur vom Design, sondern auch von den Funktionen des Fitness-Armbandes. Was ich persönlich sehr praktisch finde, ist das Anzeigen von Nachrichten auf der Gear Fit 2. Denn andernfalls muss bei jeder Nachricht oder Anruf das Smartphone aus der Tasche genommen werden. Natürlich mag jetzt jemand sagen, dass die Funktion bei einer Smartwatch Standard ist, aber die Gear Fit 2 ist keine Smartwatch sondern ein Fitnessarmband. Ein kleiner Störfaktor ist die Lichteinstellung, denn an der Gear Fit 2 fehlt mir der Lichtsensor. Zwar kann die Helligkeit reguliert werden, aber auf Dauer ist das ziemlich nervig aber auch nicht so tragisch. Zusammengefasst kann ich euch die Samsung Gear Fit 2 nur empfehlen! Und der Preis von ca. 129€ ist für dieses schöne Stück absolut gerechtfertigt.

Wenn dir dieser Artikel gefallen hat, freue ich mich sehr über eine 5-Sterne Bewertung und einen Kommentar von dir.